Dienstag, 16. Oktober 2012

Organisationberatung ist förderfähig

Ganz ohne Organisation geht´s nicht. Jeder Unternehmer kann viel Zeit sparen und seine Arbeitseffizienz steigern, wenn er ein wenig Energie in
  • das Zeitmanagement
  • die Arbeitsplatzorganisation
  • die Ordnungsprinzipien und
  • die Ablagestrukturen
investiert. Allerdings ist es nicht jedermanns Sache, sich diese Strukturen selbst zu erarbeiten. Organisationsberatung heißt das Zauberwort für viele, die in der Papierflut oder dem übervollen digitalen Briefkasten unterzugehen drohen.

Organistationsberatung beinhaltet noch viel mehr und ist umfassend förderfähig. Zum Beispiel über das Förderprogramm des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BafA), das uns immer wieder begegnen und sich zu einem echten Universalgenie auswachsen kann. Informationen, was im Rahmen einer Organisationsberatung alles förderfähig ist, finden Sie hier.

Natürlich sind, wie immer im Bereich der Fördermittel, Bedingungen an die Ausreichung der Fördermittel geknüpft. Die wichtigsten K.O.-Kriterien auf einen Blick:
  • Der Unternehmer, der den Antrag stellt, darf selber kein Beratungsunternehmen sein.
  • Das Unternehmen muss mindestens 12 Monate am Markt sein
  • Das Beratungsunternehmen muss einen Qualitätsnachweis beim BafA erbringen, der u.a. über seine Beratereigenschaften und seine interne Qualitätssicherung Auskunft gibt.
Die Zuschussquote liegt bei 50% - 75, maximal 1.500,00 € pro Beratungsthema. Hier finden Sie Details zur Art und Höhe der Förderung.